Verein KEIS

URL: www.keis.ch/cms/?Vereinsmodell

Vereinsmodell

Kunststoff Reintegration – eine Partnerschaft

Der Verein KEIS nimmt sich der Problematik der Kunststoffabfälle im Spital an und unterstützt spitaleigene Entsorgungslösungen.

Im Verein KEIS haben sich spitalversorgende Unternehmen als Mitglieder in einer Partnerschaft mit Spitälern zusammengeschlossen. Gemeinsam werden Finanzierungswege erschlossen, um wirtschaftlich tragbare und vor allem umweltschonende Entsorgungslösungen zu entwickeln.

Partnerspitäler schliessen mit KEIS einen Vertrag ab und sammeln die von KEIS bezeichneten Kunststoffe. KEIS subventioniert die Logistiker mit einem fixen Betrag pro Tonne, dessen Höhe sich nach der Entwicklung des Erdölpreises bzw. dem Wert des rezyklierten Kunststoffes richtet. In der Regel resultiert eine annähernd kostenneutrale Entsorgung der Kunststoffabfälle und durch eine allfällige Einsparung der KVA-Gebühren kann das Spital zusätzlich profitieren. Im Vordergrund steht aber, nebst wirtschaftlichen Aspekten, vor allem der sinnvolle Beitrag an die Umwelt durch das Rezyklieren der wertvollen Kunststoffe.

Weiter berät KEIS Spitäler und empfiehlt Unternehmungen, welche geeignete Entsorgungslösungen anbieten können.

Für mehr Informationen:

Verein KEIS
c/o Spitalpharmazie Thurgau AG
Frau Belinda Bischof
Spitalcampus 1
CH-8596 Münsterlingen

+41 (0) 71 686 22 44 (Tel)
+41 (0) 71 686 22 39 (Fax)
info@keis.ch